Istituto Ecologico Edelweiss - Vendita online di prodotti cosmetici a base di ingredienti biologici e naturali

malva

 

Eigenschaften

Ort und Zeit der Ernte: Val Tartano, Val Gerola, Valmasino.

Die beste Zeit zu ernten ist von Juni bis September. Die Blätter und Blüten werden von Hand geschnitten: die erste ohne Blattstiel, der zweite in der Knospe oder einfach nur geöffnet.

Haupt morphologischen Eigenschaften: die Malve ist eine krautige alle zwei Jahre oder öfter, mehrjährige, mit aufrechten Stielen ausgestattet, holzig an der Basis, dicht mit einfachen Haaren bedeckt. Die Blätter 5 -lappig Merkmal Blattstiel, Zahn und mit dichtem Haar bedeckt zu Margen. Die Blumen sind eine schöne rosa -violetten Streifen mit der Hand.

Hauptkomponenten: Anthocyane, Flavonoide, Schleim, Gerbstoffe, Ascorbinsäure, Vitamin B und Gruppe A, Mineralien, Aminosäuren, Carotinoide.

 

Nutzung

Am besten bekannt für seinen Gehalt an Schleim Weichmacher, erfrischend, ist auch beruhigend, Anti- Rötungen und schützende Wirkung auf Haut und Schleimhäute, der Malve, dank der Anwesenheit von Anthocyanen, Vitamine und Mineralien, die als eine Pflanze entzündungshemmend, adstringierend und Gefäß Schutz. Es ist daher sinnvoll auf gereizte Schleimhäute, Blutungen, erweiterte Gefäße, Juckreiz, trockene und rissige Haut, gereizte und gerötete Haut, Pickel, Mundgeschwüre, Zahn Abszesse. Für sein Interieur ist beruhigend, entzündungshemmend, beruhigend, schleimlösend und Darmregler. Es ist jedoch eine Pflanze so nützlich und voller Anwendungen, die die Lateiner nannte es ” omnimorbia “, um anzuzeigen, ein “Allheilmittel für alle Krankheiten. ”

Neugier

Im Mittelalter wurde es als ein Indikator für die Fruchtbarkeit oder die hinzutretende Anlage der Jungfräulichkeit: Die Mädchen mussten auf einige Blätter, die nicht nach ein paar Tagen trocken waren urinieren.
Die Blüten Substanzen enthalten, die in Abhängigkeit von der Zusammensetzung des Bodens reagieren: sie sind anfälliger für Rot in sauren Böden, die dazu neigt, mehr bläulich in alkalischen Böden.
Der Name kommt aus dem Lateinischen Malva ” mollire alvum ” und die Bedeutung der Herstellung von Federn, dh zu erweichen. Auch der griechische Name ” Malache ” an die Erweichung der Säfte bezeichnet.

 

Sie können diese Heilkraeuter in den folgenden Edelweiss Produkten finden:

Pflegende Gesichtscreme

Konzentriertes Reinigungsmittel für Gerichte. Handwäsche